Aktuelle Seite: Home

 

 Die Geheimwaffe: Wahlfreiheit -------------------- Wählen Sie.

 

Frieden ist...

Frieden ist....                                              Frieden beginnt........

 

Infos – News – Berichte

Hier finden Sie Berichte

 

 

 

 

 

Videos

Hier finden Sie Videos, kurze Clips und vollständige Event-Videos. in den Rubriken:

Die Videos sind mit deutscher Übersetzung (Stereokanal rechts oder links) oder mit deutschen Untertiteln. Sollten die Untertitel nicht automatisch erscheinen, können sie in der Steuerleiste unter dem Video angewählt werden. Die meisten Videos sind im HD-Format und können im Voll-Screen-Modus betrachtet werden.

 

 

 

 

Sponsoring für den Frieden

Frieden in dieser Welt zu fördern ist eine großzügige Geste

Ihre Unterstützung und Mitwirkung ist höchst willkommen. 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Werden Sie Sponsor

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Prem Rawat Stiftung (TPRF)

Die Stiftung betreibt seit mehreren Jahren im Rahmen des Programms: "Food for People" (FFP) ein Hilfsprojekt in Nepal. Die Einrichtung liegt im Gebiet Tasarpu, in den Bergen westlich von Kathmandu, und diente sonst als Speisesaal, wo monatlich 8.000 nahrhafte Mahlzeiten an Kinder und ältere Menschen ausgegeben wurden.

Wiederaufbau in Würde

Die Einrichtung selbst war durch das Erdbeben nicht betroffen. In den umliegenden Dörfern  entstanden dagegen große Schäden.
Die Mitarbeiter des FFP-Centers haben direkt nach den Beben begonnen, die Bewohner der umliegenden Ortschaften in der Einrichtung unterzubringen und die Betroffenen mit Essen, Wasser und lebensnotwendigen Dingen zu versorgen. In den Dörfern um das "Food for People"-Center wurden 164 Häuser völlig zerstört. Nach dem Erdbeben wurde der Speisesaal sofort zur Unterkunft umfunktioniert, wo die Schutzsuchenden versorgt wurden. So konnte vielen notleidenden Familien aus der Region geholfen werden.
Seitdem bekommen die Menschen Essen und Wasser und haben ein Dach über dem Kopf.

Dank der laufenden Unterstützung konnte TPRF Versorgungsgüter in LKWs aus Indien in das Katastrophengebiet bringen. Dies half zur Erstversorgung mit lebensnotwendigen Gütern. Zur Unterstützung der Erdbebenopfer startete TPRF eine Spendenkampagne.  Binnen weniger Tage kamen Hilfsgüter wie Lebensmittel, Campingkocher, Wasser und vieles mehr per LKW aus Indien nach Tasarpu, wo Tausende versorgt wurden. Die Stiftung hat eine ganz großartige Arbeit geleistet und die Grundversorgung der Erdbebenopfer sichergestellt. Die Bewohner hat das überrascht und sie sehr glücklich gemacht. Es war etwas völlig Unerwartetes in dieser Situation.

Nachdem Nepal im April und Mai dieses Jahres von dem verheerenden Erdbeben getroffen wurde, war die Spendenbereitschaft überwältigend. Mit Ihrer Hilfe konnte die Prem Rawat Stiftung (TPRF) mehr als 17.000 bedürftige Dorfbewohner mit Nahrung, Obdach und dem Nötigsten versorgen. Dank der Spenden aus 50 Ländern kamen bisher 214.000 € zusammen. TPRF wird die Zusammenarbeit mit der "Premsagar Foundation Nepal" und mit den Dorfbewohnern fortsetzen, damit die Gelder gut genutzt werden und dem Wiederaufbau zugute kommen.

Ihre Hilfsbereitschaft nach dieser Tragödie war für den Vorstand von TPRF Anlass, in den nächsten drei Jahren jeweils 45.000 € für den Ausbau des „Food for People“-Projekts in Nepal zuzusagen, so dass doppelt so viele Kinder mit Nahrung versorgt werden können.

Auch aus Deutschland sind erhebliche Gelder an die Opfer in Nepal geflossen.